JIN-THERAPIE

Die Erfahrungen, die Sie in der Jin-Therapie machen, sind 

alles andere als alltäglich. 

Vergessen Sie die alltäglichen Belastungen, kommen Sie vollständig im Hier und Jetzt an. Spüren Sie wieder das, was viele Menschen im Erwachsenendasein weitgehend verloren haben:

Echte Freude, Begeisterung, Motivation, Neugier und Faszination.

 

Die Kraft der Leere.

 

Die Jin-Therapie ist ein von mir entwickeltes ganzheitliches, therapeutisches Trainingskonzept.  

Die positiven Veränderungen auf der körperlichen, psychischen und energetischen Ebene sind vielfältig.

Körperkorrekturen, Meditation, Achtsamkeit und effektive Stressbewältigung

Lernen und üben Sie in faszinierenden Partnerübungen und durch spezielle Körpermeditationen der inneren Kampfkünste Chinas, die Programme und Zwänge des Körpers und des Egos zu erkennen, auszuschalten und sich in einen Bewusstseinszustand der Leere zu versetzen, in dem sich Körper und Geist* in tiefem Einklang befinden und sich neue Möglichkeiten offenbaren.

In der Jin-Therapie werden Sie Ihren Körper in seiner Gänze neu interpretieren, die Verbindung von Körper und Psyche/Emotion/Geist/Bewusstsein erleben und systematisch vertiefen.

(*Den Begriff "Psyche" verwende ich in diesem Zusammenhang nur ungern,

da das Ego und die Kognition innerhalb der  Anwendungen eher hinderlich sind)

Ganzheitliche Schmerztherapie durch die Harmonisierung aller Ebenen des Selbst

Durch Erreichen des Optimums (Harmonie von Körper und Bewusstsein) ergeben sich faszinierende Möglichkeiten der Entlastung und tiefen Steuerung des eigenen Körpers.

Insbesondere Rücken- und Gelenkschmerzen können durch achtsame Haltungskorrekturen und energetische Arbeit minimiert werden.

Viele meiner Klienten bzw. Patienten hätten es nicht für möglich gehalten, eine derartige Erleichterung zu erfahren.

 

Zu Anfang werden Sie noch Unterstützung in Form von physischen Korrekturen und Anleitungen zu den psychischen und energetischen Prozessen benötigen, aber dann mit zunehmender Erfahrung und Vertrautheit mit den inneren Prinzipien immer mehr zur Unabhängigkeit gelangen. 

Jin = Innere Kraft und Ausstrahlung.

Sie sind weitaus stärker, als Sie glauben.

Durch die erfolgreiche Anwendung der inneren Korrekturen und neuer Steuerungsprinzipien ist die Entfaltung des Jin, der inneren Kraft möglich. Im Training lernen Sie einige der Geheimnisse der Großmeister verschiedener innerer Stile kennen, die ich durch langjährige, beharrliche Recherche und Testungen entschlüsseln konnte.

Durch meine bewährte Didaktik werden auch Sie schnell zum Erfolg kommen.

Auch wenn viele der Übungen dem inneren Kong Fu zugerechnet werden können, lege ich meinen Schwerpunkt nicht auf die Kampfkunst, sondern auf die Heilungsprozesse und die Entwicklung eines höheren Selbstverständnisses. 

Die Freigabe des Jin kann aber insbesondere in der (Frauen-) Selbstverteidigung von Vorteil sein, da niemand erwarten würde, dass ein körperlich unterlegener Gegner ansatzlos eine derartige Kraft erzeugen kann.

Die hierbei relevanten Prinzipien können auch im täglichen Leben und im Sport angewendet werden, um Körperkraft effektiver und schonender einzusetzen. 

Das Erleben und Freigeben der inneren Kraft (Jin) kann bei Depressionen und Burnout, niedrigem Selbstwertgefühl, niedriger erlebter Selbstwirksamkeit, Traumatisierungen und Gefühlen des Ausgeliefertseins erfahrungsgemäß eine radikale Perspektivänderung in Bezug auf die eigenen Möglichkeiten schaffen.

In den Übungen werden Sie den Alltag hinter sich lassen, den Stress ablegen und vollkommen im Hier und Jetzt ankommen. 

 

Grau ist alle Theorie - Die Zusammenhänge von Körper und Geist werden durch Anwendungen überprüfbar gemacht

Die Faszination der Methoden besteht sicherlich auch darin, dass die Bedeutsamkeit der Kontrolle des Bewusstseinszustands (Emotion, Kognition, Fokussierung, Aktivierung des Qi) im Kontext körperlicher Anwendungen und speziellen Partnerübungen direkt erfahrbar wird.

 

Sie werden feststellen, dass die Stärke Ihres Jin bzw. die Effektivität der Kontrolle über den Übungspartner nicht nur mit der körperlichen Ebene, sondern auch in direktem Zusammenhang mit Ihrem Bewusstseinszustand und den inneren bzw. energetischen Prozessen steht.

Vom ersten Aha-Erlebnis zum höherem Selbstverständnis

Das in den Partnerübungen erfahrene Jin resultiert aus der Umsetzung der inneren Öffnungs- und Steuerungsprinzipien sowie geistiger und energetischer Fokussierung.

Durch sanfte, meditative Partnerübungen, Strukturtests, energetische Körpermeditationen, und Gespräche werden wir zuerst festgefahrene, kontraproduktive Muster in Psyche und Körper aufdecken.

Durch kontinuierliches Üben der Schlüsselmethoden und Steuerungsprinzipien werden sinnvollere Muster etabliert.